Versandkostenfrei - Sicheres Einkaufen

SIRENE

Die Literatur Zeitschrift

Unsere Verlagsleitung und Autorenschaft  beschäftigten sich immer wieder mit der Frage, die Literaturzeitschrift SIRENE  wiederherauszugeben. SIRENE, die Keimzelle von BABEL VERLAG B. Tulay,  haben wir über 12 Jahre lang ( 2x im Jahr) publiziert. An dieser Stelle bedanken wir uns bei allen Redakteurinnen und Redakteuren, die von 1988-1999  mit ihrer Arbeit und ihrem Engagement aufopferungsvoll eine der bedeutendsten  Literaturzeitschriften deutscher Sprache geschaffen haben.

Hans-Jürgen Heise nannte die SIRENE die aus seiner Sicht „wichtigste Zeitschrift, die in den letzten Jahren das Licht der publizistischen Öffentlichkeit erblickt“ hätte. Sie locke den deutschen Leser „aus seiner regionalen Ecke, seinem provinziellen Abseits hervor“. Rezensent Michael Braun vom Saarländischen Rundfunk sprach von einer Attacke auf „eurozentristische Borniertheit“. Die Süddeutsche Zeitung urteilte: „eine im besten Sinne internationale Literaturzeitschrift.“

SIRENE wird wider tönen! Als SIRENE BABEL Gespräche. Vorerst  wird sie 1x im Jahr erscheinen und € 29,80 kosten.

Sie wird diesmal inhaltlich auch politisch, soziologisch, philosophisch, historisch sein. Sie wird zur SIRENE der Menschen, die zu den Problemen und Ereignissen unserer Zeit, unserer Vergangenheit und unserer Zukunft  Wichtiges zu sagen haben.
Die neue Redaktion wird SIRENE BABEL Gespräche jährlich ordnen, thematisch ordnen und kommentieren.

SIRENE BABEL Gespräche ist eine Archivarin  ihrer Zeit. Sie wird  das „nahende Unbekannte“  analysieren. Sie wird zum Seismographen, zu einem Branchos ihrer Zeit.

Wir wollen damit  für unsere Leserinnen und Leser ein spannendendes, nachdenkliches und sammelnswertes Format schaffen. Wie immer; wider jegliche Borniertheit, Provinzlertum und Engstirnigkeit.

Verleger

 

Powered by Lightspeed
- Theme by InStijl Media